Dein Zugang

Check-In in unsere Sportstätten

Teilnehmen am Training kannst Du nur, wenn Du Dich zu jedem Training am Eingang registriert. Wir haben uns umgesehen und mit „luca.de“ einen vertrauenswürdigen Partner gefunden. Wie funktioniert der Check-in?

luca App laden

In der App musst Du einmalig Deine Kontaktdaten hinterlegen.

Aushang beachten

An der jeweiligen Sportstätte findet Ihr einen ESC-Info-Aushang mit einem QR-Code.

QR-Code scannen

Durch das abscannen des QR-Code checkst Du dich selbst zum Training ein.

Das war's!

Fertig - Du bist eingecheckt. Keine zusätzliche App o.ä. notwendig.

Kein Smartphone?

Kein Problem! Solltest Du Dein Handy mal vergessen oder gar keines nutzen, kannst Du dennoch registriert werden:

Warum? Und was oder wer ist "luca.de"?

Auf Grund der aktuellen Situation und damit verbundenen Vorgaben sowie Limitierungen der Gruppengrößen müssen wir teilweise die einzelnen Trainingseinheiten umstellen und/oder kürzen. Wir wollten daher unbedingt, dass die verbleibenden Zeiten für Dich und Deine Betreuer möglichst effektiv genutzt werden können. Durch die eigenständige Registrierung entfällt eine manuelle Erfassung der notwendigen Angaben und damit viel zeitlicher Aufwand.

Wer ist luca.de?

Die luca-App wird von der culture4life GmbH,  Charlottenstraße 59, 10117 Berlin betrieben. Sie wird unterstützt von einigen Kulturschaffenden wie der Band „Die fantastischen Vier“, der Bundesdruckerei und dem Fraunhofer AISEC. Der Freistaat Bayern hat sich entschieden eine landesweite Lizenz für luca zur Corona-Kontaktverfolgung zu erwerben. Somit ist die die Nutzung der App für Gäste und Betreiber kostenlos. Die Luca-App ergänzt die Corona-Warn-App CWA des Bundes.

Wie werden Deine Daten übertragen und gespeichert?

Deine Daten werden grundsätzlich dezentral und verschlüsselt gespeichert. Luca selbst hat keinen Zugriff auf die gespeicherten Daten. Auch wir selbst können Deine Daten nicht einsehen. Ausschließlich das Gesundheitsamt kann die Daten im System anfragen. Für die Entschlüsselung ist aber mindestens eine Freigabe entweder durch unseren Vorstand oder den Nutzer, also durch Dich, nötig.

Wo werden Deine Daten gespeichert?

Die verschlüsselten Daten werden in Deutschland bei einem nach ISO-27001 zertifizierten Anbieter gespeichert.

Wer kann Deine Daten lesen?

Erst einmal niemand. Der Schlüssel zur Dekodierung wird sicher von unserer Vorstandschaft verwahrt. Nur bei bestätigtem Corona Verdacht darf die Entschlüsselung für das Gesundheitsamt entweder durch uns oder durch dich selbst freigegeben werden.

Wann werden Deine Daten gelöscht?

Deine angegebenen Kontaktdaten werden nach spätestens 4 Wochen automatisch gelöscht.

Du willst noch mehr Info's?

Auf der Internetseite luca.de findest Du ein Erklärvideo und viele weitere Antworten im FAQ-Bereich.

Scroll to Top